Feste & Märkte & Messen & InfosZG Highlight ArtZG Kachel-Start

Karlsruher 26. Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst 13. – 16.12. 2018

Weihnachtsmesse Karlsruhe mit einer Vielfalt aktueller Handwerkskunst
13. bis 16. Dezember 2018

Dieses Forum für aktuelles, qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk hat seit vielen Jahren seinen festen Platz in Karlsruhe.
Ob erlesene Schmuckstücke, besondere Textilien oder Objekte aus Keramik, Holz, Leder und Papier – auf der Weihnachtsmesse finden Besucher wieder eine Vielfalt aktueller Handwerkskunst.
Für die Weihnachtsmesse bewerben sich jedes Jahr zahlreiche Kunsthandwerker/innen. Eine Jury entscheidet anhand der Bewerbungen über die Teilnahme, wichtigstes Kriterium ist die individuelle Gestaltung und die Qualität der Objekte von der Idee bis zur handwerklichen Umsetzung.
Jede Arbeit wird in den Werkstätten von Hand und mit hoher Präzision gefertigt. So entstehen Unikate und Kleinserien von höchster Qualität. Interessierte Besucher/innen haben die Möglichkeit, persönlich mit denAusstellern zu sprechen und mehr zu erfahren über ihre Ideen und die Art der Umsetzung.

Hilde Janich “Le jardin du Monet” Foto-RainerSchäle

Mit dabei ist Ulrike Scriba, für ihre Technik der Holz-Intarsien-Arbeiten wurde sie gerade mit dem Staatspreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Textildesignerin Brigitte Bilfinger wurde für ihre Schals für den Preis nominiert.
Und es gibt etliche Kunsthandwerker/innen, die zum ersten Mal auf der Weihnachtsmesse ausstellen, z.B. die Schmuckgestalterin Hilde Janich, neben Edelmetallen verwendet sie Pergament für ihre Kreationen;
die Keramiken von Dagmar Langer werden in der Raku-Technik gebrannt, schwarz, weiß und rot sind ihre bevorzugten Farben; eine Wunderwelt an Figuren, Farben und Formen erschließen sich.

Mit den Objekten aus Pappmaché von Andrea Wennekers …
So gibt es viel Neues zu entdecken und zu erkunden, für sich selbst oder als ganz persönliches Geschenk.

Dagmar Langer, Objekt

In einer Sonderpräsentation im Foyer stellen wir Gestalter/innen vor, die in den letzten Jahren mit dem „Preis für junges Kunsthandwerk“ ausgezeichnet wurden. Diese besondere Auszeichnung wird in Verbindung mit dem Staatspreis Baden-Württemberg vom Wirtschaftsministerium und dem Förderverein des Kunsthandwerks vergeben.

Ort: Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz
Karl-Friedrich-Straße 17, 76133 Karlsruhe

Veranstalter:
Regierungspräsidium Karlsruhe www.rp-karlsruhe.de und
BdK Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e.V. www.kunsthandwerk.de

Aussteller: etwa 30 Kunsthandwerker/innen aus ganz Deutschland

Geöffnet täglich von 11 bis 18 Uhr

Eintritt € 2 beim ersten Besuch, weitere Besuche sind frei

Eröffnung: Mittwoch, 12. Dezember 2018, um 17 Uhr
Musik: Hanns-Peter Wößner, Gitarre

Infos: Tel. 0721 926 68 00
www.weihnachtsmesse-karlsruhe.de

Share: