Home Events ... frisch reingeflattert Tag der Inklusion 3.12. – Sonderveranstaltungen im Naturkundemuseum Karlsruhe

Tag der Inklusion 3.12. – Sonderveranstaltungen im Naturkundemuseum Karlsruhe

by Brigitte Matt-Brassel

Um die Vielfalt der Sinne und der Wahrnehmung geht es in der Großen Sonderausstellung „Von Sinnen“ im Naturkundemuseum Karlsruhe. Menschen, Tiere, Pflanzen – alle Lebewesen müssen ihre Umwelt wahrnehmen, um Nahrung und einen Partner zu finden, miteinander zu kommunizieren und sich zu orientieren. Aber welche Sinne gibt es? Wie funktionieren sie? Und in welchen Lebenssituationen werden welche Sinne benötigt?

Gerade bei dem Thema Sinne wurde bei dieser Ausstellung besonders darauf geachtet, sie möglichst für alle Menschen zugänglich zu machen.

Zahlreiche Hör-, Riech- und Taststationen, Modelle und Grafiken zum Ertasten, Texte in Brailleschrift, Videos in Deutscher Gebärdensprache sowie eine barrierefreie Architektur ermöglichen die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen. Ein digitales und ein taktiles Leitsystem weisen den Weg durch die Ausstellung.

 

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3.12.2022 gibt es an diesem Tag besondere Angebote zur Sonderausstellung

11 Uhr:           SINNvoll – das Museumserlebnis für blinde und sehbehinderte Menschen (in Kombination mit einem kurzen Ausstellungsbesuch.)
12 Uhr:           Führung durch die Sonderausstellung mit Übersetzung in DGS 
13 Uhr:           SINNvoll – das Museumserlebnis in vereinfachter Sprache (in Kombination mit einem kurzen Ausstellungsbesuch.)
14 Uhr:           SINNvoll – das Museumserlebnis für alle, auch in DGS (in Kombination mit einem kurzen Ausstellungsbesuch.)
15 Uhr:           Tastführung durch die Sonderausstellung 

 

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist frei, lediglich der Ausstellungseintrittist zu bezahlen.

www.naturkundemuseum-karlsruhe.de