Schwarzwald Musikfestival 2019 vom 24. Mai – 10. Juni

Klassik – Jazz – Weltmusik

Künstlerische Leitung: Mark Mast

Das Schwarzwald Musikfestival lädt erneut zu einzigartigen Konzerterlebnissen an authentischen Schwarzwald-Spielorten in der gesamten Region mit international renommierten Künstlern aus Klassik, Jazz und Weltmusik ein.
Die Festivalbesucher können sich wie in den Vorjahren auf besondere Auftritte hochkarätiger Künstler und auf die ganze Bandbreite des vielfältigen Programms freuen.
Zu den diesjährigen Highlights gehören unter anderem die drei Eröffnungskonzerte mit
Carmina Burana von Carl Orff, das Auftaktkonzert zur „Weltenbrand“-Tour von Konstantin Wecker mit der Bayerischen Philharmonie, die Konzerte von
Violons Barbares, dem Calmus Ensemble und den ARD-Preisträgern sowie auch die Konzerte Beatfire mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim und den Twiolins & Robeat.

Infos: www.schwarzwald-musikfestival.de
Karten: Tel. 0 74 41 / 520 4205
www.reservix.de
www.schwabo.de/tickets und Telefon 0 74 23 / 78 79 0.

BAROCKORCHESTER CORUND

Donnerstag, 16. Mai 2019, 19.30 Uhr (Konzerteinführung 18.30 Uhr)

St. Blasien, Festsaal im Kolleg

Adresse: Fürstabt-Gerbert-Straße 14, 79837 St. Blasien – Eintritt: 16 / 14 / 7 €

Das Schweizer Barockorchester bietet nicht nur für den Barockliebhaber einen Hochgenuss an facettenreicher Wiedergabe von geistlicher Musik der Renaissance und Barock. Der Schwerpunkt des Abends ist dem Meister des Barocks, Johann Sebastian Bach, gewidmet.

Konzert 1 – 3:  CARMINA BURANA – ERÖFFNUNGSKONZERTE

KONZERT 1:

Freitag, 24. Mai 2019, 19.30 Uhr (Konzerteinführung 18.30 Uhr)

Freudenstadt, Theater im Kurhaus
Adresse: Lauterbadstraße 5, 72250 Freudenstadt – Eintritt: 49 / 39 / 29 €

 

KONZERT 2:

Samstag, 25. Mai 2019, 19.30 Uhr (Konzerteinführung 18.30 Uhr)

Grafenhausen-Rothaus, Brauerei Rothaus
Adresse: Rothaus 1, 79865 Grafenhausen – Eintritt: 59 / 49 € (inkl. Getränke und Pausenbewirtung)

 

Carmela Konrad, Sopran 

Percussion-Ensemble der Bayerischen Philharmonie

KONZERT 3:

Sonntag, 26. Mai 2019, 19.30 Uhr (Konzerteinführung 18.30 Uhr)

Bad Wi    ldbad, Trinkhalle
Adresse: Kernerstraße 62, 75323 Bad Wildbad – Eintritt: 49 / 39 / 29 €

Carmela Konrad Sopran | Gustavo Martín-Sánchez Tenor | Thomas Gropper Bariton
Kinderchor und Chor der Bayerischen Philharmonie | Yudum Çetiner, Jelena Stojkovic Klavier
Jürgen Spitschka Pauke | Percussion-Ensemble der Bayerischen Philharmonie
Mark Mast Dirigent

Der eindrucksvolle Chorsatz „O Fortuna!“ erklingt zu Beginn von Carl Orff’s monumentalem Werk „Carmina Burana“ bei den drei Eröffnungskonzerten des Schwarzwald Musikfestivals. Eines der populärsten Chorwerke des 20. Jahrhunderts bietet ein pulsierendes Klangfest voller Kraft und Daseinsbejahung. Der weltbekannte Klassiker wird in der Fassung für Chor, Solisten, zwei Klaviere, Pauken und Schlagwerk von namhaften Solisten und renommierten Musikern imposant und eindrucksvoll unter der Leitung von Mark Mast präsentiert. Der erste Teil widmet sich anderen ausgesuchten Werken von und mit Bezug zu Carl Orff.

Konzert 4:  WASSER-FEUER-GLAS – EIN LIEDERABEND

Dienstag, 28. Mai 2019, 20.00 Uhr (Konzerteinführung 19.00 Uhr)

Baiersbronn-Buhlbach, Kulturpark Glashütte
Adresse: Schliffkopfstraße 46, 72270 Baiersbronn – Eintritt: 29 €

Andreas Weller Tenor | Götz Payer Klavier (Foto)

„Die schöne Müllerin“ von Franz Schubert nach Texten von Wilhelm Müller ist einer der bedeutendsten romantischen Liedzyklen der klassischen Musikliteratur. Liebe, Schmerz, Natur und Eifersucht werden in diesem aus zwanzig Liedern bestehenden Zyklus auf musikalisch vielseitige Weise besungen und bespielt. Weitere Werke zum Thema Wasser – Feuer – Glas ergänzen den Abend. Andreas Weller, einer der renommiertesten Oratorien- und Konzertsänger seiner Generation, und Götz Payer, ein viel gefragter Liedbegleiter, versprechen als etabliertes Liedduo einen Liederabend auf künstlerischem Weltniveau.

Konzert 5:  WOLF´S CRY – VIOLONS BARBARES

Mittwoch, 29. Mai 2019, 20.00 Uhr (Konzerteinführung 19.00 Uhr)

Freudenstadt, Kreissparkasse
Adresse: Stuttgarter Straße 31, 72250 Freudenstadt – Eintritt: 29 €

Violons Barbares:
Enkhjargal Dandarvaanchig Morin khuur (Pferdekopfgeige)
Dimitar Gougov Gadulka & Gesang + Fabien Guyot Percussion & Gesang

Wer behauptet, in der Musik sei schon alles erfunden, hat Violons Barbares noch nicht gehört! Das weltweit umjubelte Trio gehört zu den faszinierendsten Gruppen der Weltmusikszene. Klänge aus der mongolischen Steppe, Melodien vom Balkan und aus China, Rhythmen des Flamencos verwandeln sich zum Blues und Rock der Weltmusik aus Europa und Asien und ein symphonischer Klangteppich voller Magie entsteht. Die drei Ausnahmemusiker sind ein akustischer und optischer Leckerbissen!

Konzert 6:  ORGEL PLUS BACH – MICHAEL SCHÖCH

Donnerstag, 30. Mai 2019, 20.00 Uhr (Konzerteinführung 19.00 Uhr)

St. Peter, Pfarrkirche St. Peter
Adresse: Klosterhof 2, 79271 St. Peter – Eintritt: 15 €

Michael Schöch Orgel

In der Barockkirche St. Peter, die nicht nur durch ihre warme barocke Schönheit besticht, sondern auch durch die perfekte Akustik, erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, dessen Musik als Höhepunkt und Vollendung der Barockmusik gilt. Der ARD-Preisträger Michael Schöch und Ausnahmetalent an der Orgel bringt die voluminösen Klänge der Orgel in eine neue Verschmelzung von Ausdruck und Leidenschaft.


Konzert 7:  WELTENBRAND – KONSTANTIN WECKER & BAYERISCHE PHILHARMONIE

Samstag, 1. Juni 2019, 20.00 Uhr (Konzerteinführung 19.00 Uhr)

Baiersbronn, Schwarzwaldhalle
Adresse: Wilhelm-Münster-Straße 6, 72270 Baiersbronn – Eintritt: 59 / 49 / 39 €

Konstantin Wecker | Fany Kammerlander Cello & Gesang | Jo Barnikel Piano & Gesang

Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie | Mark Mast Dirigent

Konstantin Wecker feiert seinen Tourneeauftakt in der Schwarzwaldhalle Baiersbronn mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie unter der Leitung von Mark Mast. In seinem aktuellen Programm „Weltenbrand“ erhebt er seine Stimme gegen den Krieg und die drohende Faschisierung der Erde. Doch eines ist klar. Er versprüht Mut und Lebensfreude bei seinen Konzerten. Und dies mit der außergewöhnlichen Kraft und den wundervollen Klängen eines phänomenalen Orchesters.

 

Konzert 8:  WINNERSFESTIVAL DER ARD-PREISTRÄGER

Sonntag, 2. Juni 2019, 20.00 Uhr (Konzerteinführung 19.00 Uhr)

Baiersbronn-Klosterreichenbach, Münsterkirche

Adresse: Murgtalstraße 161, 72270 Baiersbronn – Eintritt: 33 / 26 / 19 €
Diyang Mei Viola | Thomas Hutchinson Oboe

Trio Marvin: Vita Kan Klavier | Marina Grauman Violine | Marius Urba Violoncello

Preisträger verschiedener Jahrgänge des Internationalen ARD-Musikwettbewerbs bieten kammermusikalischen Hochgenuss mit Werken von Fanny Hensel, Ernst Krenek und Wolfgang Amadeus Mozart. Die hochkarätigen Musiker präsentieren beim ersten Konzert des „Festivals der ARD-Preisträger“ zudem Quartette von Benjamin Britten und Robert Schumann.

 

Konzert 9:  WINNERSFESTIVAL DER ARD-PREISTRÄGER

Montag, 3. Juni 2019, 20.00 Uhr (Konzerteinführung 19.00 Uhr)

Schramberg, Auto- und Uhrenmuseum ErfinderZeiten
Adresse: Gewerbepark H.A.U. 3/5, 78713 Schramberg – Eintritt: 33 / 26 €

Diyang Mei Viola | Thomas Hutchinson Oboe

Trio Marvin: Vita Kan Klavier | Marina Grauman Violine | Marius Urba Violoncello

Beim zweiten Konzert des „Festivals der ARD-Preisträger“ wird ein Charakterstück der romantischen Literatur von Robert Schumann dargeboten: die „Märchenbilder“ für Klavier und Viola, von Schumann in vier Tagen geschrieben, erklingen als dichte, atmosphärisch reiche Musik. Weitere Werke von Gideon Klein, Bohuslav Martinu, Francis Poulenc und Wolfgang Amadeus Mozart werden von den Preisträgern auf höchstem kammermusikalischem Niveau präsentiert.

Konzert 10:  FOLK SONGSCALMUS ENSEMBLE 

Donnerstag, 6. Juni 2019, 20.00 Uhr (Konzerteinführung 19.00 Uhr)

Ettlingen, Asamsaal im Schloss
Adresse: Schlossplatz 3, 76275 Ettlingen – Eintritt: 33 / 26 / 19 €

Calmus Ensemble: Anja Pöche Sopran | Stefan Kahle Countertenor
Tobias Pöche Tenor | Ludwig Böhme Bariton | Manuel Helmeke Bass

Eines der erfolgreichsten und international bekanntesten Vokal-Ensembles beweist, dass man auf höchstem musikalischem Niveau das Publikum mit Witz, Charme und facettenreichem Programm inspirieren kann. Das Calmus Ensemble gab bereits sein Debüt in der New Yorker Carnegie Hall und inszeniert sich perfekt mit Leidenschaft, Leichtigkeit und Perfektionismus. Mit den „Folk Songs“ laden wir ein zu einer vokalen Reise rund um die Welt. Von Irland und England aus geht es über Skandinavien, Russland und Taiwan bis nach Australien, Südafrika und Ecuador.

 

Konzert 11:  KLEINKUNST AT ITS BESTFESTIVAL DER KLEINKUNSTPREISTRÄGER BADEN-WÜRTTEMBERG 

Freitag, 7. Juni 2019, 19.00 Uhr

Schopfloch, HOMAG GmbH
Adresse: Homagstraße 3-5, 72296 Schopfloch  –  Eintritt: 29 €

Kleinkunstpreisträger Baden-Württemberg – Special Guest Black Forest

Traditionell treten beim Schwarzwald Musikfestival jährlich Gewinner des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg auf und verstehen es, das Publikum auf höchst amüsante Art und Weise zu unterhalten. Eine Show, die ein tobendes Publikum hinterlässt und die Lachmuskeln nicht schont.

 

Konzert 12+13:  BEATFIREKAMMERORCHESTER MEETS TWIOLINS & ROBEAT

Konzert 12:

Samstag, 8. Juni 2019, 19.00 Uhr (Konzerteinführung 18.00 Uhr)

Oberndorf a. N., Ehemalige Augustiner-Klosterkirche
Adresse: Klosterstraße 1, 78727 Oberndorf am Neckar – Eintritt: 44 / 36 / 29 €

 Konzert 13:

Sonntag, 9. Juni 2019, 19.00 Uhr (Konzerteinführung 18.00 Uhr)

Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld
Adresse: Osterfeldstraße 12, 75172 Pforzheim – Eintritt: 44 / 36 / 29 €

The Twiolins | Robeat | Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim | Mark Mast Dirigent

Das Violinduo The Twiolins bringt neue Wege der Klassik auf die Bühne und „rockt“ Klassik. Mit dem Beatboxer Robeat – Europas bester Mundakrobat – entsteht eine einzigartige Mischung aus Klassik und Avantgard-Pop. Gemeinsam mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim wird von Bach bis Beatbox eine Mischung geboten, die gleichzeitig rockt und besänftigt.

 

Konzert 14:  SELINA OTTARD-PREISTRÄGERKONZERT 

Montag, 10. Juni 2019, 17.00 Uhr (Konzerteinführung 16.00 Uhr)

Baiersbronn-Mitteltal, Christuskirche
Adresse: Ruhesteinstraße 282, 72270 Baiersbronn – Eintritt: 29 / 19 €

Selina Ott Trompete | En-Chia Lin Klavier

Seit 2009 präsentiert das Schwarzwald Musikfestival seinen aktuellen Sonderpreisträger des Internationalen ARD-Wettbewerbs beim Abschlusskonzert in der Christuskirche in Baiersbronn-Mitteltal. 2019 ist es die Gewinnerin des ersten Preises im Fach Trompete: Selina Ott, die zudem zahlreiche andere Preise gewinnen konnte. Selina Ott präsentiert zum Abschluss des Jubiläumsfestivals einen Konzertabend der Extraklasse mit Klavierbegleitung.

Infos: www.schwarzwald-musikfestival.de
Karten: Tel. 0 74 41 / 520 4205
www.reservix.de
www.schwabo.de/tickets und Telefon 0 74 23 / 78 79 0.

 

Share: