SchauspielZG Highlight KulturZG Highlight-StartZG Kachel-Start

Das Passionsspiel von Masevaux
sonntags 4. + 11. + 18. + 25. März 2018

Das Passionsspiel in Masevaux , Elsass

Aufführungen in deutscher Sprache
jeweils sonntags 17., 24. + 31. März, 7. + 14. April

Im Jahre 1930 war es, als H. Abbé Hassenforder, damals Vikar in Masevaux, auf den Gedanken kam, mit den Jugendlichen der Pfarrei die Passionsspiele von Abbé Schmidlin, dem Bruder des berühmten Historikers der Päpste und der Missionen, Joseph Schmidlin, aufzuführen.

Die erste Vorstellung vom 1930 war ein Riesenerfolg. Zirka 900 Kinder aus der Umgebung wohnten ihr bei.
Das Spiel wurde zu einer Tradition, die heute tief verwurzelt ist.
Nach der Unterbrechung durch den Krieg kam es 1947 zu einer Wiederaufnahme. Sie wurde dank der Arbeit und dem Glauben der Schauspieler möglich, welche sich bereits früher an der ersten Aufführung beteiligt hatten. Unter ihnen sicherte Schwester Renofrida Vogt, eine der tatkräftigsten Leiterinnen, den wirksamen Übergang zwischen den Generationen.
Mit Recht sagt man, dass die Passion von Masevaux das kleine Oberammergau sei, weil das Spiel den theatralischen Charakter weit übertrifft und weil es ein Glaubenszeugnis von einer ganzen Spielgemeinschaft wird.
Jedes Jahr finden die Vorstellungen an den Fastensonntagen in vollbesetztem Saal statt. Da liegt das Geheimnis des Erfolges von der Passion von Masevaux: die Darsteller spielen nicht nur irgendein Stück, sondern sie erleben mit Kraft ein Drama. Das Spiel hinterlässt bei allen einen tiefen Eindruck und mit Andacht wohnt man ihm bei.
Die Handlung kommt durch die schönen Bühnenbilder glänzend zur Geltung. Der Text von Abbé Schmidlin hält sich so genau wie möglich an das Evangelium und entwickelt sich in einer volksnahen und doch poesievollen rhythmischen Sprache.
Die Passion von Masevaux spielt sich in 12 Akten ab und ist noch die einzige im Elsass.
Nach über 80 Jahren stellt dieses Abenteuer ein Hoffnungszeichen für die Welt dar, für welche die Passion Christi eine Lebensquelle seit über zweitausend Jahren ist.

Aufführungen jeweils an Sonntagen um 14 Uhr:
17., 24. + 31. März, 7. + 14. April
im Vereinshaus Sankt Martin (s. Foto rechts), 15 route Joffre MASEVAUX

Vorverkauf : Frau Régine BOGENMANN (deutschsprachig) – F-68290 MASEVAUX
Tel.: 00 33 389 82 43 02  von Montag bis Samstag, 9 Uhr bis 12 Uhr

                                                                                  F- 68290 Masevaux im Elsass

                                                                                 www.passion-masevaux.com

Share: