Home Feste & Märkte & Messen & Infos Klosterkonzerte Maulbronn – Musikalische Begegnungen im Weltkulturerbe ab 20. Mai

Klosterkonzerte Maulbronn – Musikalische Begegnungen im Weltkulturerbe ab 20. Mai

by Brigitte Matt-Brassel

Vom 20. Mai bis 25. September 2022

Programm-Übersicht

20.5. - Midori Seiler (c)Maike-Helbig

20.Mai, 20 Uhr, Klosterkirche
Concerto Köln & Midori Seiler, Violine
“La Venezia di Anna Maria” – Violinkonzerte von Vivaldi, J.S. Bach + Baldassare Galuppi

26. Mai, 18 
Uhr, Klosterkirche
Ulrich Walther, Orgel
Werke von Johann Sebastian Bach, Maurice Duruflé, Nikolai Kapustin & Julius Reubke

27. Mai, 20 Uhr, Klosterkirche
Sky Du Mont & Mirror Strings
“Im Spiegel” – Musik von Piazzolla, Gulli Björnsson, Shadi Kassaee + Kurzgeschichten von Ulla Fröhling, Caro Martini u.a.

29. Mai, 18 Uhr, Laienrefektorium
Theo Plath & Aris Alexander Blettenberg
Werke von Claude Debussy, Camille Saint-Saëns, Nadia Boulanger, Alexandre Tansman und Nikos Skalkottas

16. Juni, 18 Uhr, Klosterkirche
Matthias Höfs & Christian Schmitt
Trompete & Orgel
Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Franz Liszt, César Franck, Charles-Marie Widor und anderen

17.  Juni, 20 Uhr, Klosterkirche
Avi Avital & Aydar Gaynullin
Mandoline & Akkordeon
Werke von Camille Saint-Saëns, Fritz Kreisler, Igor Stravinsky, Béla Bartók und anderen

 

01. Juli, 19 Uhr , Klosterkirche
Pieter Wispelwey, Violoncello
Werke von Johann Sebastian Bach, Sechs Suiten für Violoncello solo BWV 1007-1001

22. Juli, 20 Uhr, Klosterkirche
Maulbronner Kammerchor
„2-Chor Plus“
Werke v. John Heybye, Per Nargard, Ludvig Norman, György Orbán, Goffredo Petrassi und Michael Ostrzyga, Leit. Benjamin Hartmann

09. Juli, 20 Uhr, Kreuzganggarten
Dobranotch
„Klezmer – Balkan – Gypsy“

10. Juli, 19 Uhr, Kreuzganggarten
Salaputia Brass – “Brasserie francaise”
Blechbläserwerke v. Lully, Fauré, Debussy, Dukas, Satie u.a.

15. Juli, 20 Uhr, Kreuzganggarten
Ringmasters – “It’s Showtime”
a cappella mit Barbershop-Hits, Broadway-Songs, Filmmusik-Klassikern & traditionellen Liedern aus Schweden

17. Juli, 19 Uhr, Kreuzganggarten
Christoph Sietzen & The Wave Quartet (Marimbaphon)
Werke v. Georges Bizet, Astor Piazzolla, Iannis Xenakis, Avner Dorman, Josh Groban

16. September, 20 Uhr, Laienrefektorium
SPARK – Die Klassische Band
Werke von J.S. Bach, Luciano Berio und The Beatles

17. September, 20 Uhr, Klosterkirche
CARION – Bläserquintett aus Dänemark
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Nielsen, Terry Riley und Renāte Stivriņa

18. September, 18 Uhr, Klosterkirche
Thorsten Hülsemann, Orgel
»Schwung, Tanz & Toccata«
Werke von Vincent Lübeck, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Edward Elgar, Marcel Dupré und anderen

es geht weiter …

Das besondere Angebot für Wander- und Konzertfreudige

30. Juli, 10–18.30 Uhr, Kreuzganggarten
Wanderkonzert I mit dem Maulbronner Kammerchor,
Leit: Benjamin Hartmann

Bei den Wanderkonzerten erleben Publikum wie Ausführende die malerische Kulturlandschaft rund um das Kloster Maulbronn mit allen Sinnen. Nach dem musikalischen Auftakt im Kreuzganggarten geht es durchs Klostertor hinaus ins Grüne. Auf der Wegstrecke gibt es neben Darbietungen in verschiedenen Kirchen und Höfen auch immer wieder Gelegenheit zur Rast mit Getränken, Mittagsverpflegung sowie Kaffee und Kuchen, bevor die letzte Etappe die Wandergruppe wieder zum musikalischen Abschluss in die Klosterkirche führt.
Strecke ca. 16 km: Kreuzganggarten – Galluskirche und Kelter in Freudenstein – Heilig-Kreuz-Kirche in Diefenbach – Schülenswaldhof – Klosterkirche

31.Juli, 10– 8.30 Uhr, Kreuzganggarten
Wanderkonzert II mit dem Maulbronner Kammerchor, Leit: Benjamin Hartmann
Strecke ca. 11 km: Kreuzganggarten – Dieboldskirche + Festhalle in Schmie – Johanneskirche in Zaisersweiher – Schafhof – Klosterkirche

es geht weiter …

Kammermusikwoche Bernd Glemser & Freunde 
2. – 10. September 

Artist in Residence - Bernd Glemser (c)Werner Kmetitsch

Seit 2006 erfreut der Pianist Bernd Glemser als »Permanent Artist in Residence« das Maulbronner Publikum mit konsequent atemberaubenden Konzerten.
Jedes Jahr hält er in den Räumen des Evangelischen Seminars einen Meisterkurs ab und lädt im Anschluss eine Reihe bekannter und befreundeter Musiker zu gemeinsamen Konzerten nach Maulbronn ein. Seine Kammermusikwoche hat absolutes Weltklasse-Niveau, kein Superlativ ist hier zu hoch gegriffen!

Programm

02. September, 20 Uhr, Laienrefektorium
Patrick Demenga, Vcl + Bernd Glemser, Klavier
Cellosonaten von Beethoven, Franck, Schostakowitsch

03. September, 20 Uhr, Laienrefektorium
Bernd Glemser, Klavier & Freunde
Marc Lachat, Oboe; Dimitri Ashkenazy, Klarinette; Rie Koyama, Fagott + Olivier Darbellay, Horn – Werke v. Mozart, Mendelssohn, Beethoven

09. September, 20 Uhr, Laienrefektorium
Bernd Glemser, Klavier + Tobias Feldmann, Vl + Niklas Eppinger, Vcl
Klaviertrios von Beethoven (Geistertrio), Mendelssohn, Dvorák: (Dumky)

10. September, 20 Uhr, Laienrefektorium
Bernd Glemser, Klavier
„Artist in Residence“
Werke von Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin & Alexander Skrjabin

es geht weiter …

Maulbronner Kammerchor (c) Conrad Schmitz

Programm
Maulbronner Kammerchor 24. + 25. September

24. September, 19 Uhr, Klosterkirche
Maulbronner Kammerchor & Hannoversche Hofkapelle
»Der barocke Mendelssohn«
Johann Sebastian Bach: Magnificat D-Dur, BWV 243
Felix Mendelssohn: Der 114. Psalm op. 51, Der 115. Psalm op. 31, Magnificat in D

25. September, 18 Uhr, Klosterkirche
Maulbronner Kammerchor & Hannoversche Hofkapelle
»Der barocke Mendelssohn«
Johann Sebastian Bach: Magnificat D-Dur, BWV 243
Felix Mendelssohn: Der 114. Psalm op. 51, Der 115. Psalm op. 31, Magnificat in D

Der Maulbronner Kammerchor
ist der Chor der Klosterkonzerte Maulbronn, einem jährlich stattfindenden Festival im UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn. 1983 durch Jürgen Budday gegründet, wird der semiprofessionelle Kammerchor seit 2016 von Benjamin Hartmann geleitet.
Der Schwerpunkt des Chores liegt auf geistlicher A-cappella-Musik, darüber hinaus ist er jährlich mit einem Oratorium mit hochkarätigen Solisten zu erleben.
Im Jahr 2018 begann der Kammerchor einen Maulbronner Mendelssohn-Zyklus im Rahmen der Klosterkonzerte. Über sieben Jahre hinweg bringt der Maulbronner Kammerchor mit renommierten Solisten die gesamte geistliche Chorsinfonik Felix Mendelssohn Bartholdys in historischer Aufführungspraxis zu Gehör – im Dialog mit weiteren oratorischen Werken

Kartenvorverkauf

ab 21. März 2022 –  über Reservix
www.reservix.de
sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen.
Für die Bearbeitung und den Versand Ihrer Bestellungen fallen Gebühren nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Reservix GmbH unter reservix.de einzusehen.

Ermäßigungen

Soweit nicht anders vermerkt, gelten die ermäßigten Preise für Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende, Freiwillige im FSJ oder BFD und Arbeitslose. 
Beachten Sie bitte auch das angebotene Familienpaket. 

 

Abonnements

In der Saison 2022 werden zwei Abonnementreihen angeboten, mit denen Sie einen Preisnachlass von rund 10 Prozent auf den Gesamtpreis erhalten. Bitte beachten Sie, dass ein Abonnement jeweils nur nach Verfügbarkeit und für Karten derselben Preiskategorie gebucht werden kann.  

Weitere Informationen  unter: Abonnements 2022

Kartenbüro

Kartenbüro der Stadt Maulbronn im Rathaus, Klosterhof 31, 75433 Maulbronn
Telefon 07043 10311

Öffnungszeiten. Mo, Di, Do, Fr
8 -12 h sowie Mi 9 -13h + 14 – 18 h
In den ersten Tagen nach Beginn des Vorverkaufs kann es zu verlängerten Wartezeiten kommen.