Holzbildhauersymposium 16. – 22.9. 2019
und weitere Highlighs 

Einladung ins Alte Grün

Vom 16. bis 22. September wird der Bürgerpark Altes Grün zum 7. Mal Atelier des von der Stadt Kenzingen im Zweijahrestakt veranstalteten internationalen Holzbildhauersymposiums.

Neun Künstlerinnen und Künstler wer-den sieben Tage lang aus unserem heimischen Werkstoff Holz Kunstwerke ganz unterschiedlicher Art schaffen.
Das Alte Grün wird für eine Woche Begegnungsstätte für Kunstinteressierte, Bürger und Gäste, für Schulen und Kindertagesstätten sein und bietet dabei beste Gelegenheit, die Skulpturen, Montagen, Gruppen entstehen zu sehen, ihr Werden zu begleiten, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen und ganz nebenbei im Bürgerpark zu genießen und zu entspannen.

„Wegweiser“ nennt sich das diesjährige Motto und verspricht, spannend zu werden.
Täglich ab 16 Uhr wird das Kunstatelier Bürgerpark bewirtet. Hinzu kommen Musik und Shows, die an verschiedenen Tagen stattfinden. Am Mittwoch spielen die 1900 Drums und Pipes der Fire Brigade Riegel, am Samstagnachmittag kommt die BMX Gruppe Schut-tertal mit einer Stunt-Show nach Kenzingen. Der letzte Abend am Samstag wird feierlich von einer Illumination der Bäume, begleitet von stimmungsvoller Harfenmusik umrahmt. Zur Finissage am Sonntag um 11:30 wurde der Akkordeonverein Herbolzheim zur musika-lischen Rahmengestaltung geladen.

Werke auch dieses Symposiums werden den Skulpturenpfad fortsetzen, der aktuell aus 18 Werken besteht.

Der Dank der Stadt gilt vorab allen, die durch ihre Mithilfe oder Förderung dieses 7. Sym-posium ermöglichen, natürlich auch allen Sponsoren und hier wiederum insbesondere der Sparkasse Freiburg Nördlicher Breisgau und der EnBW.

2. Naturpark-Markt in Kenzingen am 15.  September
Landschaftspflege mit Messer und Gabel
Am Sonntag, 15. September 2019 laden die Stadt Kenzingen und der Naturpark Südschwarzwald zum Naturpark-Markt im Bürgerpark „Altes Grün“ ein. In entspannter Atmosphäre können Besucherinnen und Besucher Kontakte zu regionalen Anbietern und Organisationen knüpfen. Der Markt beginnt um 11 Uhr und dauert bis 17 Uhr.
Die Naturpark-Märkte sind mit ihrem vielfältigen Programm rund um regionale Produkte, kulinarische Genüsse und Handwerk mehr als ein gewöhnlicher Bauernmarkt. Im Mittelpunkt steht das reichhaltige Angebot an Erzeugnissen aus der Region. Man kann sich direkt bei den Erzeugern über die Produkte und deren Herstellung informieren und erhält so nicht zuletzt Einblick in wichtige Maßnahmen zum Erhalt unserer Kulturlandschaft im Südschwarzwald.
In Kenzingen erwartet die Besucher neben regionalen Köstlichkeiten und individuellem Handwerk die Naturpark-Kochschule, die zum Mitmachen einlädt. Da am Montag nach dem Markt das Holzbildhauersymposium im Bürgerpark stattfindet, ist das Rahmenprogramm auf Naturmaterialien ausgerichtet. Basteln mit Holz und Stein sowie naturkundliche Aktionen und Spiele einer Naturpädagogin für die ganze Familie werden angeboten.
Um den Kaffee- und Kuchenverkauf im „Café International“ kümmern sich die Kohler-Hexen Kenzingen gemeinsam mit der Flüchtlingshilfe im Rahmen der Interkulturellen Woche. Neben den musikalischen Klängen des Spielmannszuges der Narrenzunft Welle-Bengel spielen auch Karl Streicher, Eucalypdos und die Tangled Twigs für die Besucher. Fahrrad Fischer wird außerdem mit einigen Rädern und E-Bikes vertreten sein und Testfahrten anbieten.

28. Kenzinger Herbst, 28. + 29. 9.
mit verkaufsoffenem Sonntag, Food Trucks, Apfelfest, Bücherflohmarkt und dem Kinder- und Jugendtag
Am 28. und 29. September 2019 lädt Kenzingen im Rahmen des Kenzinger Herbstes zum Einkaufen, Lesen, Spielen, Kürbisschnitzen und Essen ein.
Marktstände mit einem breiten Warenangebot an Kunsthandwerk, Floristik, Schmuck und Mode erwarten die Gäste in der Alten Turn- und Festhalle und im Außenbereich der Halle. Der Markt öffnet seine Türen für Besucher am Samstag von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgt die Schützengesellschaft Üsenberg zu Kenzingen e.V mit selbstgemachten Suppen, Chili con Carne, Kaffee und Kuchen.
Die Handels- und Gewerbevereinigung Kenzingen e.V. beteiligt sich am Herbstmarkt mit einem Verkaufsoffenen Sonntag und einer Neuauflage des „Apfelfestes“. Von 13 Uhr bis 18 Uhr bietet die Innenstadt dabei herbstliche Dekorationen und Köstlichkeiten.
Das Food Truck Festival, das schon am Kenzinger Frühling diesen Jahres zu einem beliebten Treffpunkt wurde, wird auch am Herbstmarktwochenende mit Musik und außergewöhnlichen Speisen vor Ort sein. Als Auftakt wird es schon am Freitag Abend, den 27. September einen Afterwork-Hock bei den Food Trucks geben.
Kinder können am Samstag am Kürbisschnitzen und am Sonntag am Kenzinger Kinder- und Jugendtag mit vielen Mitmachangeboten in und um die Üsenberghalle teilnehmen. Der Kenzinger Kinder- und Jugendtag wird organisiert von der Jugendpflege und der Stadtverwaltung Kenzingen sowie der Initiatorin Katrin Kupferschmidt von KUMU. Hier präsentieren sich die Vereine und sorgen für einen aktiven Nachmittag. Der Bücherflohmarkt der katholischen öffentlichen Bücherei findet ebenfalls am Sonntag statt.

Informationen:
www.kenzingen.de

Share: