« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was konnten sie tun? Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939–1945

25.09.2020 - 25.10.2020

Kostenlos

1933 übernahmen Hitler und die Nationalsozialisten die politische Macht in Deutschland. Nur eine kleine Minderheit der Deutschen kämpfte aktiv gegen die Diktatur. Die Wanderausstellung erzählt auf 25 Tafeln die Geschichten von jenen, die den Mut hatten, sich zu widersetzen. Dazu zählen auch Villinger und Schwenninger wie Ewald Huth oder Karl Schäfer.

Eine Ausstellung in Kooperation mit Pro Stolpersteine Villingen-Schwenningen e.V., der Stiftung 20. Juli 1944 und der Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Veranstaltungsort

VS – Villingen, Franziskanermuseum
VS - Villingen, Deutschland + Google Karte anzeigen